Granola selbst machen, ganz schnell.

Dafür benötigst du:
100g Mandeln/Cashewnüsse 170g kernige Haferflocken 25g gepufftes Amaranth
80g Sonnenblumenkerne 150g Ahornsirup
30g Sonnenblumenöl

Zubereitung
1.Backofen auf 180°C Umluft (200°C Ober-und Unterhitze) vorheizen.
2. Die Nüsse deiner Wahl klein hacken. Wenn du einen Thermomix hast, auf der Stufe 5 für 6 Sekunden zerkleinern, oder du kaufst dir die Nüsse schon klein gehackt.
3. Anschließend kommen die klein gehackten Nüsse zusammen mit den restlichen Zutaten in eine große Schüssel, um sie zu vermischen. Im Thermomix kannst du die Zutaten m.h. des Spatels für 30 Sekunden auf Stufe 2 vermischen.
4. Das Granola kannst du nun gleichmäßig auf einem Backblech verteilen und auf der mittleren Schiene 20-30 Minuten backen. Dabei empfiehlt es sich das Granola alle 5 Minuten zu wenden, damit die Mischung gleichmäßig gebräunt wird.
5. Das Granola sollte nach dem Backen auskühlen, bevor du es in eine Dose oder in ein festverschließbares Glas füllst. So bleibt es schön knackig.

Tipp: Dieses Rezept kannst du nach deinem Belieben anders gestalten. Du kannst statt Mandeln, Cashewkerne oder andere Nüsse wählen, statt Sonnenblumenkerne auch Kürbiskerne nehmen, statt Ahornsirup, Honig o.ä. oder Kokosöl statt Sonnenblumenöl verwenden. Du kannst es jedes Mal und je nach Lust variieren. Probiere dich durch und finde DEIN Granola.