Kinesiologie in der Zahnmedizin

Am Samstag den 05.05.2018 hielt Hergenroether einen Vortrag zum Thema funktionelle Zusammenhänge zwischen dem Kiefergelenk und dem Körper.

Die Fortbildung fand in der„Oldtimer Garage“ in Paderborn, vor ca. 25 Zahnärzten und Physiotherapeuten, statt. Nachdem die Theorie mithilfe einer PowerPoint Präsentation erläutert war, wurde das Gelernte auch praktisch angewandt.

Anhand von Patientendemonstrationen wurden die Zusammenhänge veranschaulicht und Diagnose- und Therapiemöglichkeiten aufgezeigt. Teilweise wurden auch Teilnehmer therapiert und Lösungsmöglichkeiten vorgeschlagen. Hergenroether hat sich unter anderem darauf spezialisiert, die Folgen einer CMD zu behandeln. CMD ist ein Überbegriff für strukturelle, funktionelle, biochemische und psychische Fehlregulationen der Muskel- oder Gelenkfunktion der Kiefergelenke. Diese können zu einer Schieflage des Kopfes führen und weiterführend zu Fehlfunktionen von Nacken, Ohren, Augen, Mund, Wirbelsäule und Muskulatur nach sich ziehen. 

 

 

Wir freuen uns darauf, Ralf Hergenroether 2019 wieder begrüßen zu dürfen!